Hannoversche Leben

Im Jahre 1875 wurde die Hannoversche LV unter dem Namen „Preußischer Beamten-Verein“ gegründet. 2003 erfolgte die Verschmelzung mit der VHV Versicherungen zur VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a. G. Firmensitz ist Hannover. Die Hannoversche wurde mehrfach und in verschiedenen Sparten für ihren guten Service und die telefonische Beratungsqualität vom „Handelsblatt“ ausgezeichnet.

Hausratversicherung (Hannoversche Leben)

Durch eine Hausratversicherung wird der gesamte Hausrat gegen Schäden versichert. Dazugehören neben Möbeln, Elektrogeräten und allen anderen Dingen, die in einem Haushalt genutzt werden auch Bargeld, Schmuck und Wertpapiere. Neben der Privathaftpflicht ist die Hausratversicherung ein wichtiger Basisschutz.

Die Hausratversicherung übernimmt neben dem Ersatz zerstörter Dinge auch Kosten für Aufräumarbeiten und die Unterbringung der Bewohner in einem Hotel, bis die Wohnung wieder bewohnbar ist.

Die Hausratversicherung der Hannoversche Leben Versicherungen deckt Schäden, die am Hausrat durch Brand, Leitungswasser, Umwelteinflüsse (Blitzschlag, Sturm, Hagel usw.), Einbruchdiebstahl und Vandalismus entstehen. Zusätzlich kann der Versicherungsschutz um weitere Bausteine erweitert werden. Das Reisegepäck ist durch die Mobilitätsversicherung geschützt, eine Glasbruchversicherung deckt nicht nur alle Schäden im Haus ab (Spiegel, Tische, Türen, Cerankochfelder usw.), sondern haftet auch bei Hagelschäden von Fotovoltaikanlagen. Der dritte optionale Versicherungsbaustein ist eine Fahrradversicherung.

Die Versicherungssumme kann anhand des Wertes des Hausrates geschätzt werden oder pauschal mit 650 €/m² angesetzt werden. Der pauschale Ansatz schützt vor einer Unterversicherung. Unterversicherung bedeutet, dass die Versicherungssumme geringer ist als der Wert des Hausrates. Wird die Unterversicherung in einem Schadensfall festgestellt, so kann die Versicherungsgesellschaft die Schadensregulierung um den prozentualen Anteil der Unterversicherung kürzen.
» Mehr Info zur Hausratversicherung + Online-Abschluss

Risikolebensversicherung (Hannoversche Leben)

Eine Risikolebensversicherung ist die klassische Wahl zur Absicherung der Angehörigen im Falle eines plötzlichen Todes des Hauptverdieners. Auch dient sie häufig der Absicherung laufender Darlehen und Baufinanzierungen. Die Hannoversche Leben Versicherungen hat hierzu vier Produkte im Angebot:

  • Risikoversicherung klassisch / Plus mit Nachversicherungsgarantie, Nichtraucherbonus, ohne Pflichtuntersuchung bis 300.000 € Versicherungssumme
  • Partner-Risikoversicherung mit optionalem Berufsunfähigkeitsschutz für die erste versicherte Person
  • Mit fallender Summe
  • Mit Tilgungsplan (speziell für Baufinanzierungen)

Alle Produkte genießen den vollumfänglichen Versicherungsschutz (bis 100.000 €) ab Antragseingang. Die Risikolebensversicherungen sind monatlich kündbar.

Die Risikoversicherung Plus ergänzt den Standardschutz der klassischen Variante um vorgezogene Todesfallleistungen, Extra-Kindergeld, ein Verlängerungsrecht und den sogenannten Bau-Bonus. Erkrankt die versicherte Person so schwer, dass die restliche Lebenserwartung weniger als 12 Monate beträgt, so kann die Versicherungssumme vorzeitig ausbezahlt werden (vorgezogene Todesfallleistung). Bei Tod des Versicherten erhält die Familie für alle Kinder bis sechs Jahre ein Jahr lang je Kind 200 € extra ausbezahlt (Extra-Kindergeld).

Bei der Partner-Versicherung läuft der Vertrag auf zwei Personen. Die Versicherungssumme wird jedoch nur einmal ausbezahlt, und zwar bei Ableben des erstversterbenden Partners. Ist einer der Partner Raucher und der andere Nichtraucher ist es günstiger, zwei getrennte Verträge abzuschließen!

Bei der Risikolebensversicherung „Mit fallender Summe“ sinkt die Versicherungssumme um einen festen Betrag, der sich aus der anfänglichen Versicherungssumme und der vereinbarten Laufzeit ergibt. Werden z. B. eine Laufzeit von 20 Jahren und eine Versicherungssumme von 100.000 € vereinbart, so sinkt diese jährlich um 5.000 €.

Focus Money bewertete im Juli 2011 die Risikolebensversicherung mit der Auszeichnung „Bester Premiumschutz“, sowohl die klassische Risikolebensversicherung als auch die Risikolebensversicherung Mit fallender Summe erhielten von der Zeitschrift Finanztest den 1. Platz (beide Test 2010). Auch bekam die Hannoversche Leben Versicherungen schon mehrfach Auszeichnungen für guten Service (Handelsblatt).
» Mehr Info zur Risikolebensversicherung + Online-Abschluss

Riester Rente (Hannoversche Leben)

Von der Zeitschrift Finanztest erhielt die Riester-Rente der Hannoverschen die Bestnote. Gerade für Familien mit Kindern lohnt sich der Abschluss einer Riester-Rente. Die Riester Rente „HL Garant“ der Hannoverschen Leben bietet eine der höchsten garantierten Renten. Die Riester Rente wird vom Staat bezuschusst. Als Grundzulage gibt es 154 € pro Jahr, für jedes kindergeldberechtigte Kind 300 € (Kinder vor 2008 geboren 185 €).

Die Riester Rente der Hannoverschen kann bei Rentenbeginn bis zu 30 % sofort ausgezahlt werden, Versicherungsnehmer, die jünger als 25 Jahre sind, erhalten einen Starterbonus von einmaligen 200 €.
» Mehr Info zur Riester Rente + Online-Abschluss

Rürup Rente (Hannoversche Leben)

Die Rürup Rente ist die klassische private Rentenversicherung. Sie entspricht in den Leistungskriterien sowie der steuerlichen Behandlung der gesetzlichen Rentenversicherung. Diese Basisrente ist kapitalgedeckt finanziert. Der angesparte Vertrag darf nur in monatlichen Beträgen ausgezahlt werden, die Versicherung verfügt demnach nicht über ein Kapitalwahlrecht.

Auch die Rürup-Rente der Hannoverschen erhielt mehrere Auszeichnungen (z. B. Finanztest Mai 2008, Testurteil „Gut“). Die Hannoversche Leben Versicherungen bietet hier drei Modelle an:

  • Basisrente/Klassik
  • Basisrente/Invest
  • Basisrente/Sofort

Das Produkt Basisrente/Sofort ist für Versicherte, die das 60. Lebensjahr bereits vollendet haben und mit einer Einmalzahlung eine, direkt nach Vertragsabschluss beginnende, monatliche lebenslange Rente erhalten wollen. Auslaufende Kapitallebensversicherungen bieten sich hier als Absicherung für den Ruhestand an. Die Aufwendungen sind steuerlich abzugsfähig. Die Hinterbliebenen können für den Fall eines frühen Ablebens abgesichert werden.

Die Basisrente/Invest kombiniert die Rürup-Rente mit Renditechancen durch eine Kapitalanlage in Investmentfonds. Die Risikobereitschaft des Kunden entscheidet über die höhe der möglichen Rendite. Die Fondsauswahl kann selbst getroffen oder den Finanzexperten der Hannoverschen übertragen werden. Der Fonds kann bis zu dreimal im Jahr kostenfrei gewechselt werden.
» Mehr Info zur Rürup Rente + Online-Abschluss

Berufsunfähigkeitsversicherung (Hannoversche Leben)

Kann man aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit den erlernten Beruf nicht mehr ausführen, so gilt man vor dem Gesetz zwar als berufsunfähig, hat jedoch keinen Anspruch auf Erwerbsminderungsrente (Ausnahmen sind vor dem 2. 1. 1961 geborene Arbeitnehmer). Oft findet der berufsunfähige Arbeitnehmer aber keinen anderen, gleich gut bezahlten Job oder er kann aus gesundheitlichen Gründen nur Teilzeit arbeiten. Die finanziellen Einbußen sind häufig enorm hoch.

Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung sichert den Versicherungsnehmer und dessen Familie für den Fall einer Berufsunfähigkeit von 50 % und mehr finanziell ab. Eine private Berufsunfähigkeitsabsicherung ist für Alleinverdiener in einer Familie, Singles, die keinen finanziell starken Partner an ihrer Seite haben und Personen, die längerfristige finanzielle Verpflichtungen (z. B. Baufinanzierung) eingegangen sind sinnvoll.

Die Hannoversche Leben Versicherungen bietet drei Produkte aus dieser Sparte an:

  • Berufsunfähigkeitsschutz Plus
  • Berufsunfähigkeitsschutz
  • Erwerbsunfähigkeitsschutz

Das Produkt „Erwerbsunfähigkeitsschutz“ stellt die Basisabsicherung dar. Mehr Leistungen bietet die „Berufsunfähigkeitsschutz“ (Tarifbezeichnung Comfort-BUZ). Hier ist auch die so genannte abstrakte Verweisung bereits stark eingeschränkt. Hinter dem Begriff „abstrakte Verweisung“ verbirgt sich das Recht der Versicherung zu prüfen, inwieweit der Versicherte aufgrund seiner Ausbildung und seiner Fähigkeiten eine gleichwertig entlohnte Beschäftigung ausüben kann. Über- und Unterforderung sind hierbei ausgeschlossen.

Die „Berufsunfähigkeitsschutz Plus“ ist die allumfassende Berufsunfähigkeitsabsicherung der Hannoversche Leben Versicherungen. Die abstrakte Verweisung ist vollständig ausgeschlossen. Diese Absicherung ist die richtige für alle, die bei einer Berufsunfähigkeit ihren Lebensstandard vollkommen erhalten wollen.

Die Berufsunfähigkeitsabsicherung der Hannoverschen Leben Versicherungen wurde im Juli 2011 zum dritten Male von der Zeitschrift Finanztest mit der Note „sehr gut“ beurteilt und im März diesen Jahres auch von „Morgen und Morgen“ mit der Note „Ausgezeichnet“ bedacht.
» Mehr Info zur Berufsunfähigkeitsversicherung + Online-Abschluss

Kfz-Versicherung (Hannoversche Leben)

Alle Kraftfahrzeuge, die sich auf Deutschlands Straßen bewegen, müssen zwingend haftpflichtversichert sein. Die Hannoversche bietet neben der reinen Haftpflichtversicherung, bei der der Fahrzeughalter zwischen 50 oder 100 Millionen Euro Versicherungssumme frei wählen kann und die mit der sogenannten „Mallorca-Police“ ergänzt werden kann noch folgende Extra-Leistungen:

  • Teilkaskoversicherung
  • Vollkaskoversicherung mit Schadenservice PLUS (Abholung bei einem Unfall, Reparatur mit Originalteilen und fünfjähriger Garantie, Direktabrechnung mit der Werkstatt, komplette Abwicklung des Schadenfalls – Voraussetzung ist die Reparatur in einer Partnerwerkstatt)
  • Verkehrsrechtschutz
  • Rabattschutz
  • Fahrerschutz (Unfallversicherung für den Fahrzeugführer)
  • Schutzbriefleistungen
  • Schadenservice PLUS EASY DRIVE (ergänzt die Schadenservice PLUS um einen Beitragsnachlass auf den Kaskobeitrag von 15 % - Voraussetzung ist die Zusammenarbeit mit Partnerwerkstätten, ansonsten erhöht sich die Selbstbeteiligung um 300 €)
  • » Mehr Info zur Kfz-Versicherung + Online-Abschluss
Risikolebensversicherung